Seit der Saison 2019 sind wir Partner der RCN!

Die Firma 10Q ist ein mittelständischer Familienbetrieb aus Augsburg, wir sind im Bereich Anlagenbau und Prüfstandtechnik tätig.

Unser Fahrer und Teamchef Thomas Zabel ist Entwicklungsingenieur und auch Geschäftsführer der 10Q.
Thomas ist im Motorsport nicht unbekannt, wir werden noch genauer von ihm erzählen, indem wir euch unsere Teammitglieder einzeln vorstellen werden.

Fakt ist: Thomas will sein Engagement in der RCN und GLP zeigen. Für ihn sind die Gleichmäßigkeitsprüfungen das Schachspiel des Motorsports, die ihm ungeheuer viel Spaß machen.

In der GLP gehen somit in der Saison 2019 direkt drei Autos an den Start: Thomas Zabel und Dominik Voelk fahren einen der zwei Mercedes AMG GTRs, auf dem zweiten wird es wechselnde Fahrer Besetzungen geben. Unser Ladies-Team bestehend aus Daniela Hauer und Melanie Huber ist ebenfalls auf einem genau so auffälligen Auto, einem pinken Mercedes AMG C63 unterwegs.

Zusätzlich startet in den Leistungsprüfungen der RCN unser Mercedes AMG GT4 mit wechselnden Fahrerbesetzungen.

Vergangenen Winter sind wir in Portugal gewesen und haben zehn Fahrern die Chance gegeben ihr Können unter Beweis zu stellen. Diese werdet ihr ebenfalls in der Saison 2019 kennen lernen.
Wir möchten unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten unseren Fahrern die Möglichkeit geben einmal am berühmten 24h- Rennen in der Grünen Hölle teilzunehmen.

Thomas möchte die RCN und GLP nutzen um unsere Talente zu fördern und sieht gerade in diesem Umfeld die idealen Bedingungen um seine Vorstellungen vom Motorsport umzusetzen.

Wir sind dabei – Euer 10QRacing Team

(Foto: RCN Media)